FLB Herford / Aktuelles / Nachrichten

International anerkannte Französisch-Zertifikate DELF und DELF Pro am FLB

von Matthias Menzel

Mit den Abschlusszeugnissen des letzten Schuljahres beziehungsweise zu Beginn des neuen Schuljahres erhielten Schülerinnen und Schüler der Europaklasse HH1508 und der Jahrgangsstufen 11, 12 und 13 des beruflichen Gymnasiums ihr Fremdsprachen-Diplom DELF (Diplôme d’Études en Langue Française), das vom französischen Kultusministerium ausgestellt und international anerkannt wird. Die Prüfungen finden in jedem Jahr im Januar/Februar und neuerdings auch im Juni statt.

Auch in diesem Schuljahr bietet das Friedrich-List-Berufskolleg eine gezielte Vorbereitung auf die DELF-Prüfungen an. Mit DELF Pro besteht ein interessantes Angebot vor allem auch für Schülerinnen und Schüler in beruflicher Ausbildung: Denn Kunden gewinnt man leichter, wenn man deren Sprache spricht. Eine zweite oder dritte Fremdsprache neben Englisch zu beherrschen wird immer mehr zur Schlüsselqualifikation. Alle Interessierten die ihre Französischkompetenzen allgemein oder zu beruflichen Zwecken nachweisen möchten, können teilnehmen.

Nähere Informationen zu den angebotenen Niveaus, den Vorbereitungsterminen und zum Prüfungsablauf erhalten Sie bei Frau Stante unter a.stante@flb-herford.de

Das Foto unten zeigt einen Teil der Gruppe, die im letzten Schuljahr erfolgreich eine DELF-Prüfung absolviert hat.

Von links nach rechts: Harlem Klee, Kursleiterin Frau Stante, Vivian Howard, Lukas Fitzian, Meiko Neureuther, Marie Brindöpke, Jonas Sören Nolting

Zurück