FLB Herford / Aktuelles / Nachrichten

FLiStick Hauptversammlung

von Matthias Menzel

Am 16. Januar fand die erste Hauptversammlung des Junior-Unternehmens „FLiStick“ des FLB im Kreishaus Herford statt. Dort präsentierten die 12 Schülerinnen und Schüler ihr Unternehmen und ermöglichten somit den anwesenden Anteilseignern erste Einblicke in das Unternehmen.

Die Jungunternehmer ließen Entscheidungen aus der Gründungphase wie z. B. die Produktidee und die Namensgebung Revue passieren und stellten im Anschluss ihr innovatives Produkt, den USB-Stick im praktischen Kreditkartenformat, genauer vor. Zudem präsentierten sie „live“ die vielseitige Verwendbarkeit des „FLiSticks“ sowie die eigens für den Stick entwickelte Software. Weiterhin informierten die einzelnen Funktionsbereiche des Unternehmens über ihre Aufgaben und beschrieben ihre Tätigkeitsbereiche.

Viele  Anteilseigner von FLiStick nahmen an der Hauptversammlung teil, mit dabei auch die Wirtschaftspaten Klaus Goeke und Maik Wörmann sowie die Schulleiterin des FLB, Ute Krumsiek-Flottmann. Außerdem zu Gast an diesem Abend war Landrat Christian Manz. Nach einer erfolgreichen Präsentation, die musikalisch von der FLB-Schulband eingerahmt wurde, luden die Jungunternehmer zum Buffet und zu einem anschließenden Gedankenaustausch ein. Für alle Beteiligten war es ein sehr erfolgreicher Abend und Auftakt in die Unternehmertätigkeit unseres Schülerunternehmens FLiStick.

tl_files/flb/Bilder/news/11/Junior_HV.jpg

Hintere Reihe von links: Patrick Schröder, Matthias Batt, Marcel Rinnelt, Wladik Fener, Martin Mader, Florian Röder (Vorstandsvorsitzender) und Andrej Geier.

Vordere Reihe von links:  Schulpate Bernd Wolter, Clemens Rohleder, Laura Fettweis (stellvertretende Vorstandsvorsitzende), Christina Homm, Kristina Lebacz, Vanessa Kokott, Schulleiterin Ute Krumsiek-Flottmann, Landrat Christian Manz, Wirtschaftspate Klaus Goeke, Schulpate Volker Adam, Holger Prescher (ASB). Nicht auf dem Bild: Wirtschaftspate Maik Wörmann (BRAX Leineweber)

Zurück